Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Presse-Bereich: Aktuelles aus der ZOO & Co. Welt

Tier des Monats: Border Collie Schön, klug und leistungsbereit: Wer einen ausgebildeten Border Collie beim Hüten einer Schafherde beobachtet, kann sich seiner Ausstrahlung kaum entziehen. Auch Auftritte als Filmstar, wie in der amerikanischen Komödie „Ein Schweinchen namens Babe“, lassen dem Vierbeiner die Sympathien zufliegen.

Die Rassebezeichnung geht auf seine Herkunft aus dem Grenzland zwischen England und Schottland zurück. Dort wurden Border Collies gezüchtet, um über weite Distanzen selbstständig an einer Schafherde zu arbeiten und die Tiere möglichst ruhig von einem Punkt aus zu treiben. Gleichzeitig sind Border Collies kooperativ und lernwillig und lassen sich durch ihren Schäfer auch auf Entfernung leicht durch Pfiffe leiten.

Border Collies sind nicht nur intelligente „Arbeitstiere“, sondern auch ausgesprochen sensibel. Sie wurden als Hütehunde gezüchtet und ihr angeborener Arbeitstrieb muss entsprechend befriedigt werden. Artgerechte Haltung bei einem Border Collie bedeutet daher für einen Hundehalter die tägliche, ausgiebige Beschäftigung mit dem Hund - am bestem im Umgang mit Herdentieren. Unter entsprechender Anleitung lässt sich das Lenken der Triebe und Instinkte eines solchen Arbeitshundes erlernen. Ist dies nicht möglich, sollte man mit einem Border Collie regelmäßig aktiven Hundesport betreiben, zum Beispiel Agility.

Da Border Collies früher hauptsächlich nach ihren Hüteeigenschaften bewertet wurden, gibt es entsprechend viele Varianten: Das Fell kann kurz, mittellang oder lang sein. Ebenso vielfältig ist die Farbgebung, wobei Schwarz-Weiß als klassische Variante gilt. Das Gewicht liegt zwischen 14 bis 25 kg, die Größe zwischen 45 und 55 cm.

Regelmäßige und ausreichende Bewegung sowie eine Aufgabe, die den klugen Hund mental fordert, sind die Grundlage für einen zufriedenen und ausgeglichenen Vierbeiner dieser Rasse. Ihr ZOO & Co. Fachmarkt hält zwar keine Schafherde, aber eine breite Auswahl an Spielzeug für agile Border Collies bereit. Ihr Zoofachhändler berät Sie gern.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum