Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Presse-Bereich: Aktuelles aus der ZOO & Co. Welt

Pilot Store zeigt Bandbreite von ZOO & Co.

Würzburg. 17.03.2016. Das Franchise-System zeigt sein vollständiges und umfangreiches Portfolio zum Anfassen – gebündelt in einem Markt. Die Neueröffnung in Würzburg am 17. März ist demzufolge keine typische Eröffnung. Benjamin Kulemann, Markenleiter des Heimtierspezialisten, präsentiert hier den neusten ZOO & Co.-Pilot Store. Dieser ermöglicht bestehenden wie zukünftigen Partnern einen Blick über Entwürfe und Ideen der Zentrale hinaus, zur Umsetzung im Fachmarkt. Außerdem dient der Markt als Testplattform für Innovationen aus den Bereichen Verkauf, Category Management und Marketing.  


ZOO & Co. bietet seinen Partnern ein umfassendes Portfolio, welches sich in Würzburg ganz deutlich widerspiegelt. Begonnen wird mit einer Wettbewerbsanalyse zum Standort sowie einer detaillierten, strukturellen Auswertung zur Bevölkerungsstruktur vor Ort. So definieren beispielsweise Fragen nach der Anzahl und Rasse der Hunde in der näheren Umgebung die Sortimentsbreite und -auswahl.  

Schon beim Betreten des Fachmarktes erwartet die Kunden ein neues Ladenbaudesign. Das 3-teilige Leitsystem befähigt den Kunden bereits am Eingang mit Hilfe von Regalblenden und Kopfgondeln zu einer Groborientierung nach Tiergattungen. Im Hauptgang fallen dem Tierfreund weiterhin die Warengruppenschilder auf, die ihn beispielsweise zum Katzennassfutter weisen. Folgend findet der Katzenbesitzer – abgeteilt durch Sortimentsbanner – seine präferierten Verpackungen wie die verschiedenen Dosensorten, Schalen usw. Ganz zentral im Markt befindet sich zusätzlich zu der sortimentsübergreifenden Artikelanordnung nach Tierkategorien eine große Aktionsfläche. Insgesamt gelangt der Kunde immer auf direktem Weg zu seiner Tiergattung, ohne einen „Rundkurs“ abzulaufen. Zusätzlich wurden die Gangbreiten wie -längen optimiert und fördert ein entspanntes und erfolgreiches Einkaufsgefühl.  

Die in Ausschnitten bereits auf der Garten- und Zooevent-Messe im September 2015 vorgestellten, bedarfsgerechten Module wurden in den letzten Monaten weiter ausgebaut. Zu bestaunen sind mit der Eröffnung in Würzburg im Bereich Katze die Sortimente nass, trocken und Snack; Spielzeug für Hunde und Katzen sowie die gesamte Aquaristikabteilung.      
  
Auch die Eröffnung als solches ist ein Hingucker. Alle Aktionen vom Flyer über eine Kundenaktion „Schatzsuche“ bis zur Radiowerbung lassen ein Konzept erahnen, welches jedem neuen ZOO & Co.-Partner – angepasst an seine Bedürfnisse für eine Neueröffnung –zur Verfügung steht.  

ZOO & Co. Würzburg präsentiert sich zudem mit neuen Fassaden- sowie Beleuchtungskonzepten und stellt damit auch ein überarbeitetes Corporate Design vor.     

Der neue Heimtiermarkt in Bayern arbeitet natürlich mit der exklusiven WarenWirtschaftsLösung [WWL] der SAGAFLOR. Diese überzeugt die bestehenden Partner bereits durch optimierte Arbeitsabläufe, die nicht nur Zeit sondern auch Geld spart. Eine automatische Disposition, valide Stammdaten und eine Cross-Channel-Konzeption sind nur einige Highlights der hauseigenen WWL.  


Kulemann ist sich sicher: „Das wird eine unserer bedeutendsten Eröffnungen in 2016. Hier können wir alles zeigen, was wir einem erfolgreichen Franchise-Partner und natürlich auch unseren Kunden bieten können.“

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum