Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Presse-Bereich: Aktuelles aus der ZOO & Co. Welt

Der große Madagaskar-Taggecko Die Insel bzw. der kleine Kontinent Madagaskar beherbergt eine Fülle faszinierender Tierarten und für Terrarianer ist Madagaskar ein richtiges Wunderland. Neben den bekannten Chamäleons aus Madagaskar genießen die Taggeckos eine hohe Popularität. Der Name ist Programm, denn anders als die meisten nachtaktiven Geckoarten sind Taggeckos namensgebend munter.

Der hier im Bild gezeigte große Madagaskar Taggecko (Phelsuma madagascariensis grandis) gehört mit einer Kopf-Rumpf-Länge von 15 cm zu den größten, aber auch farbenprächtigsten Arten. Auf einer grünen Grundfarbe sind rote Zeichnungsmuster vorhanden, wobei sich diese von Tier zu Tier unterscheiden, aber mindestens als V-Band auf dem Kopf zu sehen sind. Auf Madagaskar ist der große Taggecko ein Kulturfolger, der sowohl in natürlichen Habitaten als auch in Bananenplantagen oder Häusern vorkommt. Männchen untereinander sind unverträglich und können daher nicht miteinander gehalten werden. Ein 80 x 80 x 100 cm großes Terrarium bietet einem Männchen und bis zu zwei Weibchen ausreichend Platz. Dekoriert werden kann das Terrarium mit Bambusstangen, langstieligen und festen Pflanzen (z. B. Sansevierien) und einem Gemisch aus Sand, Borke und Erde. Bei Temperaturen von 28°C (lokal unter einem Spot auch gerne 35°C) und täglich zweimal Sprühen (abends mehr als morgens, damit die Luftfeuchtigkeit nachts auf 80-100 % ansteigt) fühlen sich die farbenprächtigen Geckos wohl.

Die Ernährung stellt überhaupt kein Problem dar: Insekten wie Heimchen, Grillen, Fliegen usw., aber auch Fruchtbrei oder Phelsumen-Fertignahrung werden gerne angenommen. Besonders schön am großen Madagaskar-Taggecko ist die Tatsache, dass fast alle im Handel erhältliche Tiere Nachzuchten und daher sehr zutraulich sind. Taggeckos, die vom Finger des Pflegers Bananenbrei abschlecken (man kann schlecht beschreiben, wie sich das anfühlt!) sind die Regel und nicht die Ausnahme.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum