Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Presse-Bereich: Aktuelles aus der ZOO & Co. Welt

Der Aquaristik-Steckbrief: Hexenwels Es spukt im Aquarium? Teilweise ja..., denn der Hexenwels versteckt sich oft einfach im Sand und taucht unverhofft auf...

Latein. Name: Rineloricaria microlepidogaster

Systematik: Harnischwelse, Loricariidae Länge: bis 20 Zentimeter

Vorkommen: Brasilien im Amazonaseinzugsgebiet

Pflegeansprüche: tropisches Aquarium, Sandgrund!

Nahrung: Trockenfutter, dabei gerade auch solche Sorten, die hohen pflanzlichen Anteil haben, sowie Lebend- und Frostfutter

Wer das Hexen Einmaleins berücksichtigt (also viel feinen Sand als Bodengrund, keine zu aggressiven Fische als Gesellschaft), wird viel Spass an den Fischen haben. Man kann sie bereits in Aquarien ab 100 Litern Rauminhalt erfolgreich und langdauernd pflegen. Ideal ist weiterhin weiches Wasser. Hexenwelse sind friedfertig und lieben Gesellschaft, setzen Sie also idealerweise eine kleine Gruppe ins Aquarium.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum