Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. weitere Informationen
Verstanden
Halsband & Leine

Katzenhalsbänder gegen Zecken und Ungeziefer


Halsbänder und Leinen für Ihre Katze

Hier finden Sie eine Auswahl an Halsbändern und Leinen für Ihre Katze. Lassen Sie sich inspirieren!

Mit Halsbändern gegen Zecken und Ungeziefer schützen Sie Ihre Katze. Mit den Halsbändern von beaphar schützen Sie Ihre Katze vor (Neu-) Befall und das langfristig und damit auch sich. Die Liebe zwischen Halter und Tier sollte nicht durch Schädlinge wie Flöhe belastet werden. So kann sich Ihr Stubentiger auch problemlos drinnen aufhalten und Sie haben ein gutes Gefühl. Halsbänder und Leinen für Katzen sind reine Sicherheitsprodukte und sollten nicht zum Spaß eingesetzt werden. Messen Sie bitte den Halsumfang Ihrer Katze und wählen Sie das entsprechende Halsband aus. Für die individuelle Beratung und Anprobe empfehlen wir auch den Besuch eines nächst gelegenen ZOO & Co. Marktes.

Das Katzenhalsband – mehr als nur Modeschmuck

Wozu ein Katzenhalsband?

Sowohl bei Wohnungskatzen als auch bei Freigängern gibt es gute Gründe, den Tieren ein Halsband umzulegen. Gerade bei Tieren ohne Chip oder Tätowierung können Informationen über die Herkunft der Katze am Halsband fixiert werden.  Dazu sind manche Katzenhalsbänder bereits mit entsprechenden Vorrichtungen versehen, in denen ein kleiner Zettel mit allen Informationen verstaut werden kann. Neben der Anschrift ist auch die Erwähnung von Krankheiten und eventuell benötigten Medikamente empfehlenswert. Sollte Ihre Katze sich dann bei einem Spaziergang verlaufen, können sich die Finder schnell mit den Besitzern in Verbindung setzen und die Katze derweil adäquat versorgen. Gerade bei Freigängern bietet ein Katzenhalsband viele weitere Vorteile. Ausgestattet mit einem kleinen Glöckchen oder einer blinkenden LED Lampe können Sie Ihre Katze auch draußen schnell orten. So bekommen Sie schnell Gewissheit darüber, ob Ihre Katze in der Nähe ist oder sich auf einem ausgedehnten Spaziergang befindet. In verkehrsreichen Gebieten sorgt ein Katzenhalsband mit eingearbeiteten Reflektoren oder LEDs zusätzlich dafür, dass Ihre Katze auch in der Dunkelheit schnell wahrgenommen wird.

Katzenhalsband richtig anlegen

Katzen sind von Natur aus sehr freiheitsliebend. Die Gewöhnung an ein Katzenhalsband fällt vielen Katzen deshalb anfangs schwer und verlangt vom Besitzer viel Geduld. Machen Sie Ihre Katze langsam mit dem Katzenhalsband vertraut. Legen Sie Ihrer Katze das Halsband in einem ruhigen Moment an. Ihre Katze wird sich in den meisten Fällen zwar dagegen sträuben, wenn sie aber mit einem interessanten Spielzeug abgelenkt wird, vergisst sie das Halsband auch schnell wieder. Hat Ihr Tier die erste Scheu überwunden, können Sie das Halsband zuerst für ein paar Stunden und später auch über Nacht umgelegt lassen. Von entscheidender Bedeutung für die Akzeptanz des Halsbands ist dir richtige Passform. Das Katzenhalsband sollte nicht zu fest sitzen, da es sonst die Beweglichkeit der Katze einschränkt und zu Verletzungen führen kann. Sie sollten problemlos einen Finger zwischen Hals und Halsband stecken können.  Ein zu weit eingestelltes Halsband birgt ebenfalls Gefahren für die Katze, da sie beim Spielen und Jagen hängen bleiben kann. Beim Versuch, sich zu befreien, kann sich die Katze ernsthafte Verletzungen zuziehen. Sollten Sie sich beim Anlegen des Katzenhalsbands unsicher sein, geben Ihnen unsere Experten in Ihrem örtlichen ZOO & Co. Markt Ihnen gerne weitere Tipps.

Gassi gehen mit Katzen – geht das?

Halsbänder gibt es mittlerweile in vielen Farben, in den letzten Jahren wird aber auch das Katzengeschirr immer beliebter. Ausgestattet mit mehreren Gurten aus strapazierfähigem Nylon mit Sicherheitsverschluss liegt ein solches Geschirr fest am Körper Ihrer Katze an, ohne dabei die Katze einzuschnüren. Der Druck wird mit einer großen Fläche sanft abgefangen. Auch die Gewöhnung an ein solches Katzengeschirr sollte sehr behutsam erfolgen. Hat Ihre Katze das Geschirr aber erst einmal akzeptiert, können Sie auch mit Wohnungskatzen kontrollierte Ausflüge in die Natur unternehmen. Anders als bei Hunden können Sie mit Katzen nicht im eigentlichen Sinne Gassi gehen. Ihre Katze wird bei einem Ausflug die Umgebung genauestens untersuchen und Sie als Besitzer dürfen dabei sein. Dementsprechend sollten Sie für einen solchen Ausflug genügend Zeit mitbringen. Leinen, wie sie auch für kleine Hunde benutzt werden, sind auch für den Spaziergang mit der Katze optimal. Schauen Sie regelmäßig nach, ob sich die Leine irgendwo verhakt hat. Oft inspizieren Katzen die Umgebung von allen Seiten und wickeln die Leine dabei um alle möglichen Gegenstände. Verhindern Sie, dass Ihre Katze angeleint auf Bäume klettert, Schlingen um Äste können sonst sehr gefährlich werden.

Trusted Shops Kundenbewertungen für ZOO & Co. Onlineshop: 4.84 / 5.00 von 1176 Bewertungen.
pixi* Versandhandelssoftware - ausgezeichneter Versand
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten