Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Papagei & Co. erstaunen mit beflügeltem Geist Haben Sie schon mal beobachtet, wie eine Rabenkrähe vorbildlich wartet, bis die Fußgängerampel auf Grün umspringt, und sich erst dann vom Zebrastreifen einen Leckerbissen holt, um nicht Leib und Leben riskieren zu müssen? Das mag etwas übertrieben dargestellt sein, aber Vögel sind sehr findig, wenn es darum geht, sich Nahrungsquellen zu erschließen, oft auch mithilfe von einfachem Werkzeug. So fischten Krähen zum Beispiel bei einem Experiment an der Universität Oxford mit Stöckchen Maden aus einem Glas...

Alex – Sprachwunder im Federkleid
Viele Vögel sind intelligent, sehr lernfähig, haben eine gute Beobachtungsgabe und eine schnelle Reaktion. Gerade Papageienarten wie Graupapagei und Kea faszinieren oft mit geistigen Fähigkeiten, die denen eines zwei- bis dreijährigen Kindes gleichkommen.
Die Sprachfähigkeiten und das geistige Können des berühmten Graupapageis Alex segelt auch nach seinem Tod im September 2007 noch durch die Fachwelt: Mit seiner Mentorin, der Tierpsychologin Irene Pepperberg (Universität von Arizona/USA, dann Universität Brandeis in Massachusetts/USA), erlernte er in 19 Jahren einen aktiven Wortschatz von circa 200 Worten. Etwa 500 Worte konnte er verstehen. Farbe, Form und Material von Gegenständen konnte er auseinanderhalten und – im Gegensatz zu Schimpansen – sogar äußern, welche Eigenschaften anders waren. Zählen konnte Alex bis sechs.
Von dem Ausnahmepapagei, der etwa 30 Jahre alt wurde, sind nicht nur erstaunliche Versuchsergebnisse überliefert, sondern auch viele Anekdoten. Laut Wikipedia entschuldigte er sich mit einem höflichen „Sorry“ bei seinen Pflegern, wenn er glaubte, diese verärgert zu haben, und verlieh seinem Missmut mit der Drohung „I’m gonna go away“ Ausdruck. Und wenn man ihm auf seine Bitte „Wanna banana“ stattdessen eine Nuss reichte, nutzte er diese als Wurfgeschoss gegen den in seinen Augen wohl recht begriffsstutzigen Menschen.

Keine Langeweile aufkommen lassen Tierfreunde, die sich Papageien, Sittiche & Co. als Untermieter halten, wussten es ja schon längst – ihre gefiederten Familienmitglieder sind hochintelligent, verstehen jedes Wort und wollen entsprechend beschäftigt werden. Damit das noch mehr Spaß macht und viel Abwechslung aufkommt, bietet Ihr ZOO & Co. Fachmarkt eine große Auswahl an artgerechtem, forderndem Vogelspielzeug an.

Vögel können sich auch untereinander beschäftigen, und gerade Kanarien und andere Exoten sind sehr gesellig. Dem können Sie mit großen Volieren, in denen mehrere Vögel Platz finden, gerecht werden. Derart vergesellschaftet ist auch die soziale Intelligenz der farbenprächtigen Vögel gut zu beobachten. Maskenamadinen zum Beispiel sind Vorzeige-Eheleute: Wenn sich das richtige Paar gefunden hat, bleibt es zusammen. Das sollte beim Kauf der klugen Vögel unbedingt beachtet werden.
Ihr ZOO & Co. Fachhändler berät Sie gern.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum