Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Ideale Untermieter für den Einstieg in die Terraristik Auf der Suche nach einem neuen Wohnungsgenossen? Pflegeleicht soll er sein, einen Hauch von Exotik und Extravaganz in die eigenen vier Wände bringen? Und einmalige Einblicke in die Natur ermöglichen? Terrarientiere wie Bartagame (Foto), Kornnatter, Leopardgecko, Rote Chilevogelspinne und Chinesische Rotbauchunke sind ideale Einsteigertiere und erfüllen all diese Wünsche. Worauf Sie bei Auswahl und Einzug Ihres neuen Untermieters achten sollten, damit in der neu gegründeten WG alles glatt läuft, erfahren Sie hier …

Zoofachhandel: Beste Anlaufstelle

Die beste Anlaufstelle, damit die Basis für ein langes glückliches Zusammenleben stimmt, sind der Zoofachmarkt oder ein renommierter Züchter. Dort erhalten Sie nicht nur die richtigen Tipps für den Start, alles von der Grundausstattung bis hin zu vielen Extras, sondern vor allem auch ein gesundes Tier. Dass Ihr künftiger Freund fit ist, erkennen Sie z. B. an klaren Augen ohne trüben Schleier, Verklebungen oder Verkrustungen. Das Tier sollte außerdem munter, lebhaft und aufmerksam sein. Bei Berührung sollte eine Abwehrreaktion erfolgen. Die ist ganz natürlich – schließlich sind Sie für Ihren künftigen Freund ja zunächst noch ein Fremder. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie gleich mehrere Artgenossen erwerben sollen, fragen Sie nach. Bei vielen Tierarten sind Männchen sehr revierbewusst und reagieren daher untereinander aggressiv. Die Vergesellschaftung sollte für die Tiere in keinen Stress münden. Gleichgeschlechtliche Amphibien z. B. sind untereinander relativ gut verträglich, das gilt auch für Schlangen. Informieren Sie sich in Ihrem ZOO & Co. Fachmarkt gut über mögliche Vergesellschaftungen und lassen Sie sich vor allem auch zur notwendigen Größe des Terrariums beraten.

Mit Convenience-Produkten bequem ein Stück Exotik

Alles zur unkomplizierten Vorbereitung für den Einzug des faszinierenden Haustiers und die Jahre erlebnisreichen Zusammenlebens erhalten Sie bei Ihrem ZOO & Co. Fachmarkt: Komplettsets z. B. ermöglichen einen einfachen und preiswerten Einstieg ins Hobby. Ob Wüsten- oder Regenwaldterrarien, die artgerechte Einrichtung ist schnell, sicher und ohne viel Aufwand möglich. Für die Auf- und Umrüstung, für den Frischluftaufenthalt und auch für das Ausschmücken der Exotenwelt in Ihrem Wohnzimmer wird eine große Auswahl angeboten. Ob künstliche Pflanzen, Wärmelampen, Futtertiere und Zusatzfuttermittel, Nebler oder Wasserschalen in Felsoptik – das Hobby lässt sich problemlos erweitern und belohnt mit einmaligen Einblicken in die Natur und das Verhalten von Tieren, die vielen eben meist nur aus dem Fernsehen bekannt sind. Viele Terrarientiere sind nicht nur spannend zu beobachten, sondern werden handzahm, eine ganz besondere Belohnung und Erlebnis pur. Wenn Sie ihnen eine art- und verhaltensgerechte Umgebung sowie die richtige Pflege bieten, über die Sie Ihr ZOO & Co. Fachmarkt gerne informiert, haben Sie lange Freude an den außergewöhnlichen Tieren.

Auf Nummer sicher gehen

Was den Artenschutz anbelangt, gehen Sie im Zoofachhandel auf Nummer sicher: Denn dort werden nur Tiere angeboten, deren Haltung wirklich erlaubt ist. Die Mitarbeiter im ZOO & Co. Markt informieren Sie außerdem darüber, welche Tierarten Sie bei Ihrer zuständigen Landesbehörde melden müssen und welche gesetzlichen Bestimmungen es eventuell für Ihren neuen Untermieter gibt. Seit 1984 setzt die EU das Washingtoner Artenschutzabkommen um. Dazu ist für den Transport innerhalb der EU und für den Handel mit geschützten Tieren ein Nachweisdokument erforderlich. Diese CITES-Bescheinigung (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) garantiert, dass es sich um ein legal importiertes Tier handelt. Für hierzulande legal nachgezüchtete Tiere ist mindestens eine Nachzuchtbescheinigung nötig. Beste Voraussetzungen für ein langes, glückliches Miteinander in Ihrer ganz persönlichen Exotenwelt.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum