Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Platzsparende Wasserwelten voll im Trend Wer wenig Platz hat, muss im Garten oder auf der Terrasse nicht auf das Wohlfühlelement Wasser verzichten: Auch Mini-Oasen setzen frische Akzente und werten das eigene Zuhause auf. Ob kleine Bachläufe, Nano-Teiche, Mini-Springbrunnen, Becken mit Seerosen oder Gartenfiguren mit Wasserelementen – der Fantasie in den Mini-Wasserwelten sind fast keine Grenzen gesetzt …

Kleine Technik – große Wirkung

Vor allem bei jungen Familien, Teich-Einsteigern sowie trendbewussten Senioren und Singles liegen Nano-Teiche & Co. voll im Trend. Sie sehen nicht nur gut aus, ihre Vorteile liegen klar auf der Hand: „Mini-Teiche z. B. sind unkomplizierter und erfordern damit weniger Zeit- und Arbeitsaufwand als ein großer Teich. Der Wasserwechsel ist aufgrund des geringen Volumens schnell erledigt“, erklärt ZOO & Co. Teichexperte Gerrit Lattemann. „Und um den ästhetischen Wert der kleinen Wasserwelten aufrechtzuerhalten, ist nicht viel Technik nötig. Für Nano-Teiche reicht z. B. eine Kleinpumpe, Hygieneprodukte für klares Wasser ohne Fischbesatz sowie Oxydatoren, die das Wasser mit Sauerstoff versorgen.“

Keine Sonnenanbeter

Draußen ist bei der Platzierung eins zu beachten: „Nano-Teiche brauchen einen möglichst schattigen Platz“, sagt Gerrit Lattemann. „Zu viel Sonne sorgt für viele Algen, und mit denen sieht der schicke Akzent in Wohnung oder Garten bald nicht mehr schön aus.“ Wichtig auch: in einen kleinen Teich gehören keine Fische. Dafür ist ein Wasservolumen von mindestens 1000 Litern nötig.

Plätschernde Kreativität

Wenn Sie Ihre Kreativität bei der Gestaltung der kleinen Oasen ausleben oder einfach mal mit verschiedenen Deko-Artikeln spielen möchten, bieten Nano-Teich, Wasserläufe, Becken und Terrassenbrunnen ein großes Experimentierfeld. Das Gärtnern am und im Wasser z. B. ist mit speziell für kleinere Teiche gezüchteten Wasserpflanzen möglich, die in Mini-Pflanzbehälter gesetzt werden. Auch im Deko-Bereich gibt es inzwischen Artikel in den verschiedensten Formen, Größen, Materialien und Formen, die große Kreativität wecken.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum