Diese Website verwendet Cookies für ein optimales Surferlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang der Seite eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Newsletter

Jetzt zum Newsletter anmelden

Nie wieder verpassen: exklusive Angebote und Neues aus der Tierwelt!

Die Britisch Kurzhaar - very British Wie so viele andere Rassekatzen auch hat die Britisch Kurzhaar (British Shorthair) ihren Ursprung in England.

Ihre Vorfahren wurden wahrscheinlich von den Römern schon vor etwa 2000 Jahren nach Großbritannien gebracht. Erst Anfang des 19. Jahrhunderts dann begann die gezielte Züchtung der Rasse. Bei Überlegungen zur Stärkung der Rasse, entschieden sich einige Züchter für die Einkreuzung von Perserkatzen. Das Ziel war eine stämmige Katze mit dem Körperbau einer Perserkatze, allerdings mit kurzem Fell. Gesagt getan. Kräftige heimische Katzen mit kompaktem Körperbau wurden mit Persern gekreuzt. Das Ergebnis sind die heutigen Britisch Kurzhaarkatzen. So wurde aus einer lebhaften, ungezähmten Hauskatze eine eher ruhige, gemütliche Katze.

Ihr Körperbau – alles ist rund!

Muskulös und kraftvoll ist der Körperbau der Britisch Kurzhaar. Ihre Beine sind kurz und stämmig, die Pfoten sind groß und rund. Auch Brust und Kopf sind rund. Die Ohren sind kurz, im Ansatz eher breit und an den Spitzen gerundet. Die ausdrucksstarken Augen sind meist dunkelorange und stehen weit auseinander. Die Nase ist kurz und breit. Katzen können ein Gewicht von 3 – 5 kg erreichen, bei den männlichen Tieren sind es 5 – 8 kg. Bei den Farbvariationen der Britisch Kurzhaar zählt man heute über 50. Sie lässt sich in die Kategorien Vollfarben, Bicolor und Point einteilen. Zu den Vollfarben werden Weiß, Schwarz, Blau, Chocolate, Lilac, Cinnamon, Fawn, Rot und Creme gezählt. Bei den Bicolor- und Point-Katzen werden diese Farben mit Weiß kombiniert. Das Fell ist dicht und kurz mit sehr viel Unterwolle.

Sehr angenehmer Mitbewohner

Wer sich für eine Britisch Kurzhaar entscheidet, hat sich für einen angenehmen, ruhigen Mitbewohner entschieden. Sie hat einen sanften und friedlichen Charakter und liebt es gemütlich. Auch wenn sie einen ruhigen Eindruck macht, ist sie kein Langweiler. Sie spielt und tobt sehr gerne mit Mensch und Tier. Die Britisch Kurzhaar kann auch gut mit anderen Tieren zusammen gehalten werden. Sie braucht die Nähe ihrer Bezugsperson. Sind Herrchen und Frauchen viel unterwegs, sollte man die Britisch Kurzhaar nicht allein halten.

Copyright 2016 ZOO & Co. Kontakt | Newsletter | ZOO & Co. | Franchise | Presse | Impressum